Die meisten Unternehmen könnten viel zukunfts- stärker sein, wenn sie ihre Potentiale besser kennen und nutzen würden. Franz Schwarz, SDZeCOM
Mehr sehen als wir sind: Perfekte Abstimmung und Harmonie erzeugen schon seit jeher die größten Glücksgefühle. Huub Oosterhuis
Die Schnittmenge an Gemeinsamkeiten bestimmt die Reichweite der Existenz. Hubertus Wolf, IFZM

Ein Kompass für die neue Strategie und Sicherheit.

Zukunftsfähigkeit ist das Ergebnis vitaler Zukunftskompetenzen. Sie sichern die Existenz von Unternehmen für Generationen. Mit einer Achtsamkeit für die Zusammenhänge, ohne die dauerhafter Erfolg nicht entsteht und nicht zu erhalten ist. In allem, was die Zukunft verlangt und der Wandel immer wieder neu fordert: Umwelt, Digitalisierung, das rasante Wachstum von Wissen, Technologien, Investition, Internationalisierung, Arbeitswelt, Nachwuchs, Nachfolge, Ausbildung, Mitarbeiterbindung, Kultur, Wertewandel, Gesundheit, Gesetze usf. Das heißt nachhaltig im ganzen Bild des Unternehmens, seiner Erfolgsgeschichte und Marke.

In der Praxis gibt es dagegen immer wieder ein Problem. Geht es um Integration, Weitsicht und Zeitachse, fehlt das "i"-Tüpfelchen oft. Daher sagt sich leicht, aber scheint nur klar: "Erfolg ist mehr als Geld und Zahlen." Aber dieses Mehr markiert den neuralgischen Punkt einer unguten versus guten Zukunft. Man kann lernen, das Universum eines Unternehmens zu erfassen, damit es in die Strategie einzieht und Nachhaltigkeit aufgeht. Das bedeutet, dass nichts, das dafür wichtig ist, fehlt oder übersehen wird. Zum unternehmerisch eigenen und dem Wohl aller, die beteiligt und betroffen sind. Jede wirkliche Veränderung hat dieses Faszinosum: Den Impuls, wie das Bessere erkannt und zur neuen Regel wird. Nicht nachhaltig managen verändern ist möglich. Die Hürde ist nicht die Komplexität oder der Wandel an sich. Die Frage ist, wie die Führung sich ihrer Lebensaufgabe intern stellt. Aber kann man das transparent machen?

Erschließen Sie den Kompass für ein besonderes "S" Ihres Managements: Systemische Strategie und Synergie, Stimmigkeit, Selbstsicherheit und Stärke. Es ist leicht, einmal dort zu forschen, was diese Zukunft bestimmt, wo sie ihren Lauf nimmt, wie sie sich dynamisiert, vernetzt, verzweigt und verstetigt. 

KOMPASS S ist ein IT-gestütztes Managementsystem für die gesamtstrate- gische Diagnose und Zukunftsagenda für Ihr Unternehmen. Eine Landkarte namens Gute Unternehmensführung (GUF). Erfahren Sie das Kursbuch eines grundlegenden Sprungs. Nichts als Innovationsgeist in drei einfach schlüssigen und schlanken Schritten:


A. Der Schlüssel der Öffnung: Die Kompass S-Selbstklausur. Der Vorgang, der den Umgang mit der Komplexität und nachhaltigen Führung Ihres Unternehmens frappierend effektiv und sicher macht. Es braucht nicht mehr, als in einer kurzen Reflexion nur ehrlich ein Set sorgsam definierter Sachverhalte zu identifizieren, die seinen Weg zum langfristigen Erfolg bestimmen.
B. Die Resultate sind sofort -visualisiert und vollständig geordnet- verfügbar. Jeder Erkenntnispunkt ist ein Impuls für Sicherheiten, Innovation und Dynamik. Um das Gute zu tun und das Ungute zu lassen bzw. als Quelle für neue Stärken und Vorteile zu nutzen. Diese Signalwege verändern die Koordinaten Ihres Geschäfts- modells. Etappe für Etappe, Schritt für Schritt legen Sie diese Spur.
C. Diese strategische UnternehmensAgenda bedeutet Transformation von dieser Stunde an. KOMPASS S ist fortan der Leitstand im Alltag Ihres Manage- ments ... Ein Basiswerkzeug für Unternehmer und Manager wie für Experten u.a. Jeder ist Teil der Lösung. Jeder befördert sie. Eins greift ins andere. Jeder gewinnt.

* Projektinfo Future Sense: Heraus aus dem Labyrinth der Zukunftsfallen: Inspiration, Imagination, Innovation > kontakt@ifzm.de