Die meisten Unternehmen könnten viel zukunfts- stärker sein, wenn sie ihre Potentiale besser kennen und nutzen würden. Franz Schwarz, SDZeCOM
Mehr sehen als wir sind: Perfekte Abstimmung und Harmonie erzeugen schon seit jeher die größten Glücksgefühle. Huub Oosterhuis
Die Schnittmenge an Gemeinsamkeiten bestimmt die Reichweite der Existenz. Hubertus Wolf, IFZM

Value We Need

Value We Need – wenn Kundenwert und Nachhaltigkeit sich treffen

Nichts gibt mehr Inspiration als starke Strategien und die Visionen, die von ihnen ausgehen. Mitarbeiter, aber vor allem Kunden sehen und spüren, wofür ein Unternehmen steht, was es leistet , woran man glaubt und wovon man überzeugt ist. Das schafft Identifikation und Verlässlichkeit, kurz: Vertrauen.

Vertrauen haben ist im Kern nichts anderes als die Erwartung, darauf bauen zu können, dass etwas, das heute „gut“ ist, auch morgen immer noch „gut“ ist. Dies setzt u.a. voraus, dass Unternehmen für ihre Kunden relevante (Nutzen-) Werte bereitstellen. Gleichzeitig erwartet man von „guten Unternehmen“ Dinge wie Fairness, Offenheit und Verantwortung (i. S. von dauerhaft, sozial und umweltorien- tiert). Schon ganz einfach deshalb, weil es heute um Beziehungen geht, die aufgebaut und entwickelt werden müssen und nicht mehr nur um Transaktionen.

Es geht also nicht mehr nur darum, als Unternehmen dadurch immer besser zu werden, dass man seine Effizienz steigert, neue Vertriebsinstrumente entwickelt bzw. die Marketingschraube weiter dreht. Zu viele Unternehmen sind inzwischen trotz aller Anstrengungen in ihren Leistungen austauschbar geworden. Ein Grund dafür, wenn der Erfolg ausbleibt.

Gefragt sind echte Innovationen, neues Denken, neue Geschäftsmodelle und damit andere Lösungen. Was also macht das Unternehmen wirklich stark, überlegen und unterscheidet es dauerhaft von anderen? Manchmal müssen wir dazu zurück zum Anfang. Zum Erkennen, dass die Frage nach dem WARUM und WOZU der erste Schritt zur Lösung ist.

Warum besteht das Unternehmen überhaupt? Wie definiert es seine Daseinsberechtigung? Welche neuen Kundenbedürfnisse werden erfüllt und wie meistern wir die Herausforderung, mit unseren Leistungen auch gesellschaftlich und ökologisch anerkannt zu sein? Und welche Rolle spielen dabei die Mitarbeiter? Schließlich die Gewissensfrage: Liegen wir immer noch auf Kurs und was muss grundsätzlich anders werden in der Zukunft? An dieser Stelle liegt eine klare und enge Anknüpfung an die Methode SUA (Strategische Unternehmensagenda) von IFZM – Institut für Zukunftsmanagement, Spraitbach.

Als lizenzierter und autorisierter Partner verfolgen wir sie in einer systemischen Partnerschaft für neue Zukunft und Werte. Sie setzen an den Menschen an, der Qualität ihrer Strategie und Führung.

In dieser Weiterentwicklung des Geschäftsmodells sehen wir den Schlüssel zum langfristigen Erfolg! Basierend auf diesem Fundament und den Wertfaktoren für ein im Ganzen gutes Unternehmen.

Aufgabe unserer Unternehmensberatung Value We Need ist es, Unternehmen zu helfen, dafür überzeugende und innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln und zu implementieren.