Die meisten Unternehmen könnten viel zukunfts- stärker sein, wenn sie ihre Potentiale besser kennen und nutzen würden. Franz Schwarz, SDZeCOM
Mehr sehen als wir sind: Perfekte Abstimmung und Harmonie erzeugen schon seit jeher die größten Glücksgefühle. Huub Oosterhuis
Die Schnittmenge an Gemeinsamkeiten bestimmt die Reichweite der Existenz. Hubertus Wolf, IFZM

Optionen, Innovation und die ökonologische Dimension

zurück zur Leistungsübersicht

Robuste Unternehmen gestalten ihre Zukunft durch stetig bessere Verbindung von mitunternehmerischer Teilhabe (Partizipation), gesamtökologischer Verträglichkeit, ökonomischer Leistungsstärke, und gesellschaftlicher Akzeptanz und Anerkennung (Reputation). Der Gleichklang von Ökonomie und Ökologie wurzelt in der Strategie. Ökonologische Integration und Partnerschaft bedeutet: Alle Seiten gewinnen. Vom Fundament der Existenzfindung und Gemeinschaftsgeist, über Gewinngemein- schaft bis zum Gleichgewicht der Generationen und globaler Gerechtigkeit (G-G-Gesetz). Indem eine Führung die Vernetzung zwischen Geschäft, Menschen, Kunden, Lieferanten, Umwelt und Gemeinwesen sieht, schöpft sie ihre Synergien, stärkt ihre Balance, löst Konflikte und vermeidet allgemein beklagte Misfits. Nachhaltigkeit aus Unternehmersicht ist daher keine Suggestion von Nachteilen oder Schwächen, sondern das Selbstverständnis höchst praktischer Vernunft. Zum existenziell eigenen und wechselseitig allgemeinen Wohl (Multistakeholder).

Diese Grundanlage, ihre Inspiration und Imagination, ist gleichsam der Weckruf für Innovation. Alle Erfolgsparameter eines Unternehmens und seiner Wertketten bieten dafür Ansatzpunkte. Diese Freisetzung ist in jedem Einzelfall bedeutsam genug. In der Breite und Tiefe aller Unternehmen und aller, die ihre Zukunft mittelbar beeinflussen, adressiert sie die Zukunft im Ordnungskern und -system „guter Ökonomie“: Die Einheit von Unternehmertum, Gesellschaft und Natur. Dem  ... eigentlich ... Wesenskern der Sozialen Marktwirtschaft.

Nachhaltigkeit beginnt mit „N“ wie neugierig. Ein Zufall? Wenn das am Anfang aller menschlichen „Dinge“ steht, wie neugierig sind Sie auf das, was dieses Neue bestimmt, was versteckt ist oder in diesem existenziellen Sinne und Kontext wirklicher Stärke eines Unternehmens fehlt?

Erfahren Sie, wie Sie diese Herausforderung mit dem > Kompass S-Strategie- und Synergiesystem direkt, umwegfrei, effektiv, wirksam und schnell zum Thema Ihres Managements der Zukunft und umfassenden Vorsorge machen > http://www.ifzm.de/articles-id3-0-sua-anschub-agenda-neue-zukunft-werte.html